Portfolioausbau: GalCap erwirbt Wohnprojekt Flo7 in Wien

Durch den Ankauf des Projekts „Flo7“ in Wien baut der Immobilien-Asset und Investmentmanager GalCap Europe das Portfolio des Spezialfonds „GalCap – Austria Immobilien I“ weiter aus. Das Neubauprojekt mit 168 effizienten Wohnungen in hoher Ausstattungsqualität soll Anfang 2024 fertiggestellt werden. Das baugenehmigte Projekt wird von einem Joint Venture von LRP Projekte und CONVIC entwickelt. HANDLER wird das Projekt als Totalunternehmer errichten. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Das gegenständliche Grundstück stellt eine Eckliegenschaft dar, welche an der Kreuzung Floridsdorfer Hauptstraße/Jedleseer Straße im 21. Wiener Gemeindebezirk situiert ist. Das Bauvorhaben umfasst neben dem Erdgeschoß 11 Obergeschosse und 2 Untergeschosse. Im Erdgeschoss und Teilen des 1. Obergeschosses befindet sich ein Fitnesscenter. In der 2-geschoßigen Tiefgarage sind 86 Kfz-Stellplätze geplant.

„Die Liegenschaft überzeugt durch ihre sehr attraktive Mikrolage in unmittelbarer Nähe zur ‚Alten Donau‘ und der Donauinsel als Naherholungsgebiet“, erklärt Marco Kohla, Managing Partner von GalCap Europe. „Ein weiterer Pluspunkt: Die Gewerbefläche ist bereits langfristig an einen bonitätsstarken Betreiber vermietet.“

Christian Chini, Geschäftsführer der CONVIC, ergänzt: „Wir freuen uns durch die Entwicklung dieses attraktiven Projekts ein neues Landmark in prominenter Lage von Floridsdorf schaffen zu können.“

Quelle: Deal Magazin (Online), 17.12.2021.