Category

Allgemein
Wien bietet Lebensqualität zu vernünftigen Preisen. Längst haben internationale Investoren Wohnimmobilien als sichere Anlage für sich entdeckt. Manfred Wiltschnigg über die Vorzüge der besonders lebenswerten Großstadt.   Österreich ist anders. Konservativer, moderater, sicherer. Die Österreicher lieben es, sozial gestützt und dennoch komfortabel zu wohnen – zum Beispiel in den fast 400.000 Gemeinde- und Genossenschaftswohnungen. Aber...
Mehr anzeigen
Dr. Manfred Wiltschnigg und Marco Kohla von GalCap sprachen mit dpn über den langfristigen Ausblick für Wohn- und Gewerbeimmobilien in der Region. Die Corona-Krise geht am europäischen Immobilienmarkt nicht spurlos vorbei, Wucht und Zeitpunkt des Rücksetzers verliefen allerdings je nach Region unterschiedlich. “Der Lockdown hat in Österreich früher eingesetzt. Erste gravierende Maßnahmen wie die Schließung...
Mehr anzeigen
GalCap kauft Immobilie in Budapest für deutsches Versorgungswerk Der Immobilien-Asset- und Investmentmanager GalCap Europe hat im Rahmen seiner Beauftragung für ein deutsches Versorgungswerk ein Objekt in Budapest erworben: das Rumbach Center. Der Verkäufer ist die Al Habtoor Group aus Dubai. Das Rumbach Center ergänzt die bereits bestehende CEE-Komponente innerhalb der Individualfondsstruktur des Investors, die unter...
Mehr anzeigen
Stabile Renditen auch bei Office Während Investoren in der aktuellen Krise fallende Preise, steigende Renditen und eine Verschiebung der Verhandlungsmacht bei Investitionen in ihre Richtung erwarten, gehen nicht wenige Bestandhalter und Entwickler davon aus, dass gerade in Krisenzeiten die Veranlagung in Immobilien ein Gebot der Stunde sei und das allgemeine Preisniveau daher zumindest nicht fallen...
Mehr anzeigen
COVID-19 stellte die Welt von einem Moment auf den anderen auf den Kopf, selbstverständlich auch den Immobilienmarkt. Was bedeutet das für Investitionen in den Immobilienmarkt Österreichs? Wir blicken auf die Entwicklung in den verschiedenen Immobiliensegmenten und zeigen auf, welche Chancen sich mit Blick auf die Bewertungen der Objekte bzw. im Hinblick auf die aktuelle Zurückhaltung...
Mehr anzeigen
Das Wiener Investmenthaus Galleon Capital Management (GalCap) sieht im österreichischen Wohnungsmarkt trotz starker Regulierung ein großes Potenzial. Die negativen Auswirkungen der Corona-Krise auf den Immobilienmarkt der Alpenrepublik halten die beiden Geschäftsführer des Unternehmens im Interview mit der Immobilien Zeitung für relativ überschaubar. Sie plädieren für eine schnelle Grenzöffnung. Immobilien Zeitung: Seit wann ist Ihr Unternehmen...
Mehr anzeigen
Mit einer lokalen Expertise will das Unternehmen vor allem für deutsche institutionelle Investoren interessant sein. Die Immobilien-Boutique aus Wien vereint eine starke lokale Vernetzung mit einem großen Wissen über die Bedürfnisse von institutionellen Investoren. Die Galleon Capital Management GmbH, kurz GalCap Europe, wurde 2015 von den Immobilien- und Finanzexperten Manfred Wiltschnigg (links im Bild), Marco...
Mehr anzeigen
Angesichts der enormen Dynamik der Corona-Pandemie, die – wenn auch in unterschiedlich starkem Ausmaß – mittlerweile praktisch alle Länder dieser Erde erfasst hat, ist schwer vorherzusehen, welche Folgen mittelfristig konkret zu erwarten sind. Die Ausprägungen werden stark vom weiteren Ausbreitungsverlauf abhängig sein und sind wegen der vielschichtigen Wirkungsketten überaus komplex. Festzuhalten ist zum heutigen Tage,...
Mehr anzeigen
GalCap Europe, der auf Österreich und die mitteleuropäischen Nachbarländer spezialisierte Immobilien-Asset- und Investmentmanager, hat den Kaufvertrag für das Wohnprojekt „Pohlgasse 26“ in Wien unterzeichnet. Der Kaufpreis beträgt 28,65 Millionen Euro. Verkäufer sind die UBM Development AG, ein börsennotierter und international tätiger Immobilienentwickler, und eine Wiener Investorengruppe, vertreten durch INVESTER United Benefits. Das Objekt „Pohlgasse 26“...
Mehr anzeigen
1 2 3 4