Galcap Europe holt Mario Leißner in den Beirat

Mit Mario Leißner vergrößert Galcap sein beratendes Gremium. Der Anwalt war bis Sommer Managing Partner der Wirtschaftskanzlei King & Spalding, deren Büro in Frankfurt er als erstes in Kontinentaleuropa gegründet hatte.

Dass er der Branche erhalten bleiben will, hat Rechtsanwalt Mario Leißner bereits im März angekündigt, als er bekannt gab, sich aus gesundheitlichen Gründen im Sommer aus dem operativen Geschäft bei der Kanzlei King & Spalding zurückzuziehen. Nun ist er als Mitglied dem Beirat von Galcap beigetreten. Dem beratenden Gremium des Asset- und Investment-Managers gehören außerdem Siegfried Cofalka, Dr. Hans Gasser, Peter Le Loux, Andreas Schiller, Ernst Vejdovszky und Dr. Franz Schausberger an, der während seiner Tätigkeit für
die Europäische Kommission beurlaubt ist. Den Vorsitz hält Dr. Rainer Koehne, stellvertretende Vorsitzende ist Sibylle Dolecek-Anselment.

Leißner war bis Sommer Managing Partner bei der Wirtschaftskanzlei King & Spalding in Frankfurt. Er hatte das Büro im Jahr 2007 gegründet. Nach seinem Weggang ist Axel Schilder zum Office Managing Partner aufgestiegen.

Quelle: Immobilien Zeitung (Online), 19.09.2022.